USV-Anlagen / Switches


 

Master Switch STS MTS dreiphasig
3-phasiger Master Switch (MTS)


Der 3-phasige Master Switch (MTS) ist Teil der Baureihe Master Switch und bietet Lösungen zum Schutz von dreiphasigen Lasten mit unterschiedlicher Leistung.

Der MTS ist mit 3- oder 4-poliger Umschaltung, sowie in den Baugrößen von 100 A - 800 A verfügbar. Alle 3-phasigen Verbraucher bis 800 A können somit unterbrechungsfrei zwischen 2 Netzen umgeschaltet werden und werden somit allen Schutzanforderungen von dreiphasigen Verbrauchern gerecht.

 

   8.MTS MasterSwitchSTS trifase

Multi Switch ATS MTA
Intelligenter Umschalter mit hoher Verfügbarkeit


Der 1-phasige Multi Switch (MTA) bietet Lösungen zum Schutz von einphasigen Lasten bis zu 16 A. Alle 1-phasigen Verbraucher bis 16 A können somit zwischen 2 Netzen umgeschaltet werden und werden somit allen Schutzanforderungen von einphasigen Verbrauchern gerecht.

   2.csm Riello UPS Multi Switch ATS MTA 16A e566b6988d

Master Switch STS MMS einphasig
Die Lösung zum Schutz von einphasigen Lasten


Der 1-phasige Master Switch (MMS) ist Teil der Baureihe Master Switch und bietet Lösungen zum Schutz von einphasigen Lasten mit unterschiedlicher Leistung. Der MMS ist in drei Baugrößen mit 32, 63 und 120 A verfügbar. Alle 1-phasigen Verbraucher bis 120 A können somit unterbrechungsfrei zwischen 2 Netzen umgeschaltet werden und werden somit allen Schutzanforderungen von einphasigen Verbrauchern gerecht.

   3.csm Riello UPS Master Switch MTS STS ec5afab0a2

Multi Switch 16A
MSW


Multi-SWITCH ermöglicht extreme Unterbrechungssicherheit des Services einer Installation. Das Funktionsprinzip garantiert eine Zuverlässig die größer ist als die einer einzelnen USV oder einer mit Bypass.
FUNKTIONSPRINZIP
Multi-SWITCH ermöglicht die Fernverwaltung von 8 Verbrauchern in einem System mit einer oder zwei Versorgungsleitungen (zwei Netzeingängen oder zwei USVs). Multi-SWITCH kann jeden der 8 Verbraucher (jeweils mit einer max. Aufnahme von 4A) an eine der beiden Versorgungsleitungen anschließen und gleichzeitig die Stromaufnahme überwachen (siehe das Funktionsprinzip-Schaltbild).
SCHUTZ VOR NETZAUSFALL
Falls eine der beiden Versorgungsquellen (Netz) nicht innerhalb der Toleranzen ist, schaltet Multi-SWITCH die anderen Verbraucher auf die zweite Versorgung (Netz) um (das geschieht sofort und wenn die beiden Versorgungen (Netz) in Phase sind).
SCHUTZ GEGEN VERSORGUNGSFEHLER
Wenn einer der Verbraucher gestört ist (z.B. wegen Kurzschluss oder Überlastung), trennt Multi-SWITCH ihn ab, damit er nicht den Betrieb der anderen Verbraucher stören kann (z.B. bei schlechter Selektivität der Sicherungen).

 





4.MSW multiSwich OK

 

Multi Switch ATS 16A
MTA 16A


Multi Switch ATS ermöglicht eine äußerst hohe Betriebssicherheit der Installation. Sein Funktionsprinzip gewährleistet im Vergleich zu einer einzelnen USV oder einem Bypass ein höheres Maß an Zuverlässigkeit.

Funktionsprinzip
Multi Switch ATS ermöglicht die direkte Verteilung von acht IEC -Verbrauchern mit 10 A oder von 1 bis 16 A in einem System mit zwei beliebigen Versorgungsleitungen (zwei Netzeingänge oder zwei USV ).
Multi Switch ATS kann an jede der beiden Versorgungsleitungen angeschlossen werden, wobei gleichzeitig die Stromaufnahme überwacht wird.
Schutz vor Störungen der Last Im Fall von Störungen einer der Lasten (zum Beispiel bei einem Kurzschluss) trennt Multi Switch ATS die Buchsengruppe, an die Last angeschlossen ist, und vermeidet somit das Ausschalten der anderen Lasten (zum Beispiel im Fall einer schlechten Selektivität der Schutzvorrichtungen).

Schutz vor Störungen der Versorgung
Falls eine der beiden Versorgungsquellen nicht innerhalb der Toleranzgrenzen liegt, schaltet Multi Switch ATS die Verbraucher auf die zweite Quelle um (dies erfolgt sofort, wenn die beiden Quellen phasengleich sind).

   

5.MTA MultiSwitchATS web
 
 

Multi Switch PDU
MDU


Der Riello Multi Socket PDU (MDU) ermöglicht die direkte Verteilung eines Einganges zu acht Verbrauchern über IEC Steckverbindung mit Überwachung, Schaltung und individueller Programmierung der Ausgänge.
Er bietet eine erstklassige Stromverteilung die es ermöglicht Rechenzentrums- und Informationstechnologieanwendungen effektiv zu überwachen und ihre Rack-Umgebungen zu verwalten.
Über das LCD Display kann der Schaltstatus jedes Ausgangs (ON / OFF), Eingangsspannung/Strom, Ausgangsstrom und sämtliche Alarmmeldungen kontrolliert werden.
Oben im Display zeigen acht Symbole den Status der Ausgänge an. (Ein, Aus oder blinkend bei Überlast).

   



6.MultiSocket Front 342

 

Master Switch Einphasig
MMS 32


Master Switch Einphasig (MMS ) ist Teil der Produktfamilie Master Switch und bietet Lösungen zum Schutz von einphasigen Lasten mit unterschiedlicher Leistung. MMS ist in den drei Modellen mit 32, 63 und 120 A verfügbar und somit in der Lage, allen Schutzanforderungen von einphasigen Verbrauchern gerecht zu werden.

 

7.MMS frontA04 LR web

 

Master Switch Dreiphasig
MTS 100 3P


Die Einbindung der statischen Umschalter MASTER SWITCH in eine Strom-Verteilungsanlage bietet einen sicheren Schutz vor möglichen Störungen der Stromversorgungsquellen, die durch Unterbrechungen der Stromversorgungsquellen selbst oder durch Störungen an den Verteilungsleitungen auf Grund von Umweltbedingungen oder menschlichen Fehlern verursacht sind.

FUNKTIONSPRINZIP
MASTER SWITC H garantiert den kritischen Abnehmern eine redundante Stromversorgung, indem ein Umschalten zwischen zwei alternativen und unabhängigen Stromquellen sichergestellt wird.
Das Umschalten erfolgt AUTOMATISCH immer dann, wenn die Stromversorgungsleitung, über die die Lasten versorgt wird, zulässige Toleranzbereiche (vom Anwender einstellbar) über- bzw. unterschreitet, oder MANUELL, wenn der Bediener über das Display oder von einer Fernstation das Umschalten übersteuert.

SCHUTZ GEGEN STÖRUNGEN DER STROMVERSORGUNG
Im Fall, dass eine der beiden Stromquellen nicht innerhalb der zulässigen Toleranzwerte liegt, schaltet der MASTER SWITCH die Abnehmer auf die zweite Stromquelle (sind die beiden Stromquellen in

SCHUTZ GEGEN UMWELTSTÖRUNGEN
Überlast und Störung an der Last Bei einer Überlast kann der Anwender die Auslösestufe der internen Sicherungen festlegen, um die Stromabgabe zu blockieren. Im Extremfall, d. h. einem Kurzschluss hinter der Anlage, übernimmt der MASTER SWITCH das Trennen der Last. Auf diese Weise kann eine Beeinträchtigung des Betriebs der anderen Lasten vermieden werden (z. B. bei schlechter Selektivität der Sicherungen).

   

8.MTS MasterSwitchSTS trifase